4,5 Millionen Euro zusätzlich für Digitalisierungsprojekte

,

Die Wirtschaftsagentur Wien fördert ab Mai Digitalisierungsprojekte von kleinen und mittleren Unternehmen mit zusätzlich 4,5 Millionen Euro. Bis 2021 werden davon jährlich 1,5 Millionen Euro vergeben.

Das neue Förderangebot „Wien digital“ bietet zwei Schienen:

  • Kleinst- und Kleinbetriebe mit bis zu 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können bis zu 10.000 Euro für kleinere Digitalisierungsschritte abholen.
  • Betriebe mit bis zu 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können für komplexere Digitalisierungsmaßnahmen bis zu 30.000 Euro an Förderung erhalten.

Gefördert werden Kosten für Hard- und Software sowie für externe Dienstleister. Voraussetzungen für eine Förderung sind unter anderem die Qualität des Konzepts, die Entwicklung des Unternehmens und die betriebswirtschaftliche Relevanz.

Eingereicht werden kann ab sofort online, ein persönliches Beratungsgespräch ist ebenfalls möglich:

https://wirtschaftsagentur.at/foerderungen/programme/wien-digital-110/