Einträge von lanm53buj

,

Wie OGD den WienBot noch schlauer machen

Fragen zu Wien? Der WienBot gibt rund um die Uhr Antworten. Schnell, einfach und direkt via Sprachfunktion oder Chat. Durch die Einbindung von Open Government Data wird das Themenspektrum des digitalen Assistenten um ein Vielfaches bereichert.  Den WienBot, so heißt der digitale Assistent der Stadt Wien, kann man nach Parkgebühren und Eintrittspreisen, Öffnungszeiten und Veranstaltungen […]

, ,

Die Digitalisierung des öffentlichen Raumes

Mit der Digitalisierung des öffentlichen Raumes setzt Wien einen entscheidenden Schritt: Mit Hilfe von digitalen Lösungen können öffentliche Flächen, die allen gehören, gemeinsam und fair genutzt werden. Der öffentliche Raum ist Begegnungsort unterschiedlichster Interessen und Bedürfnisse – in einer einzigen Straße wollen mitunter Fußgänger, Geschäfte, Schanigärten, Baustellen, Radfahrer, Autofahrer und Kulturprojekte Platz finden. Zudem ist […]

, ,

FIWARE ICT CHALLENGE WIEN @ ICT 2018, 4.- 6. Dezember 2018

FIWARE ICT Challenge Vienna Wien hat sich mit der Open & Agile Smart Cities Initiative, einem Netzwerk von mehr als 120 agilen und Smart Cities, sowie der Europäischen Kommission zusammengeschlossen. Zusammen mit der FIWARE Foundation haben die Stadt Wien und die Wirtschaftsagentur Wien die diesjährigen ICT Challenges unterstützt, bei denen EntwicklerInnen aus ganz Europa von […]

,

33. OGD-Phase

Mit der 33. OGD-Phase kommen neue Daten der MA 15, MA 20 und MA 46 hinzu. Aktualisierungen und Erweiterungen wie GIS-Layer betreffen das Wien Geschichte Wiki sowie die Familienhebammen der Stadt Wien. Eine genaue Aufstellung der neuen sowie aktualisierten Datensätze findet sich im Changelog vom 14.1.2018.

,

Mein Wien

mein.wien soll der digitale Dreh- und Angelpunkt werden, um den Wienerinnen und Wienern höchsten Komfort und Geschwindigkeit bei ihren Behördenwegen zu bieten. Zusätzlich informiert die Stadt die Menschen über Neuigkeiten und Veranstaltungen in ihrem Grätzl. „mein.wien“ ist damit auch ein aktueller Begleiter für ihre Wohnumgebung. Mein Grätzl Das Prinzip ist einfach: Die Wienerinnen und Wiener […]

,

Ziele der Digitalisierungsstrategie

Ohne digitale Leistungen ist eine moderne Gesellschaft nicht mehr denkbar. Die Wiener Stadtregierung hat es sich deshalb zum Ziel gemacht, diese Entwicklung aktiv und im Sinne der Menschen zu gestalten. Die Digitalisierung soll dem Menschen dienen und nicht umgekehrt. In den kommenden Jahren werden daher in den Kernbereichen Gesundheit, Bildung und Verwaltungsstraffung die ersten konkreten […]

Dreiländertagung | 20.2. – 22.2.2019

Die 39. wissenschaftlich-technische Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation (DGPF) wird in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Vermessung und Geoinformation (OVG) und der Schweizerischen Gesellschaft für Photogrammetrie und Fernerkundung (SGPF) im Rahmen der Dreiländertagung (DLT 2019) vom 20. bis 22. Februar 2019 in Wien stattfinden. Veranstaltungsort: Universität für Bodenkultur Peter-Jordan-Straße 82 […]

,

Open Source Software (OSS)

Die Stadt Wien setzt im Sinne einer angestrebten Hersteller-Unabhängigkeit „Open Source Software“ (OSS)-Produkte ein. Durch Streuung der Aufträge auf mehrere Hersteller wird Abhängigkeit von einer Hard- oder Softwarelinie, aber insbesondere von einem Anbieter vermieden. So können auch die jeweils für die Stadt Wien günstigsten technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten genutzt werden. Auf Grund der dabei gewonnenen […]