Projekt „Kultur-Token“ der Stadt Wien – EntwicklerInnen gesucht!

,

Liebe Blockchain-Community,

Follower-Power ist gefragt!

Wir suchen EntwicklerInnen, die uns beim Projekt Kultur-Token unterstützen können.

Art der Zusammenarbeit:  Time and Material

Umfang: 4 Personenmonate (= mind. 2 Personen), geleistet von 1 liefernden Unternehmen

Beginn:  as soon as possible

Entwicklungsarbeit: bis Ende November 2019

Wissensübergabe: bis Ende Dezember 2019

Aufgaben:

  • Mitarbeit bei Konzeption
  • Primäre Entwicklungsarbeit
  • Wissensweitergabe für Betrieb und Weiterentwicklung

Abzudeckende Technologien:

  • Installation/Konfiguration einer Permissioned Blockchain auf Ethereum-Basis
    (bevorzugt Quorum, ebenfalls möglich: Ethereum, Parity )
  • Kontrakt-Erstellung (Solidity)
  • Web3-Entwicklung (Web.js, webj,…)
  • Android-Entwicklung (Android (Java/Kotlin) oder Cordova (JavaScript))
  • js

Kenntnisse zu Docker günstig.

Geplante Lieferobjekte (gemeinsam mit dem Auftraggeber zu erstellen):

  • Blockchain-Laufzeitumgebung in Docker-Container inkl. Automatisierbarer
    Methode zum Kontrakt-Deployment
  • Kontrakt zur Verwaltung von Token (TANs) mit getrennten Rollen für TAN-Sender und TAN-Verbraucher
  • js-Service im eigenen Docker-Container, um die Wallet-Funktion und das web3-Interface an den
    Blockchain-Kontrakt zu kapseln und Erfolg/Scheitern zurück zu melden.
  • Android-App, um QR-Codes (enthält TAN) mittels Handy-Kamera zu lesen und gegen die Blockchain mittels web3-Interface zu validieren/verbrauchen.

Rückfragen und unverbindliche Preisauskünfte bitte per E-Mail an:

Ing. Bernd Wünschek

Team Neue Technologien

Magistratsabteilung 01 – Wien Digital

E-Mail  bernd.wuenschek@wien.gv.at

Web     www.wien.gv.at/kontakte/ma01