Zum Inhalt Zum Hauptmenü

5G-Technologie

5G-Technologie in Wien

Wien rüstet sich für die digitale Zukunft. Aus diesem Grund wurde in einer Testphase bis Herbst 2019 gemeinsam mit Mobilfunkanbietern am Wiener Rathausplatz die Mobilfunk-Technologie 5G getestet.

Mit 5G kommen NutzerInnen mit einem aktuellen Smartphone um ein Vielfaches schneller ins Internet als mit LTE – auch bei großer Netzauslastung. Aus diesem Grund wurde als Testgebiet der stark frequentierte Wiener Rathausplatz ausgewählt. Die Stadt Wien setzte den Test-Betrieb gemeinsam mit den größten österreichischen Mobilfunkbetreibern um.

Nun startete die Stadt gemeinsam mit einem Netzbetreiber den „Echtbetrieb“ des neuen Standards. Erschlossen wird zuerst ein Teil Floridsdorfs sowie die Seestadt Aspern.

In einer zweiten Phase soll mittels Pilotversuch evaluiert werden, wie die Versorgung mit 5G im Stadtgebiet in Zukunft gewährleistet werden kann und welche Erfordernisse an die Infrastruktur gestellt werden. Unter anderem werden Straßenlaternen mit pre5G-Technik ausgerüstet. Sie können auch mit Sensortechnik ausgestattet werden und haben ein enormes Potential für zukünftige 5G-Anwendungen.

Wissenswertes über 5G

Der Nachfolger von LTE

5G baut auf die Vorgängertechnologie LTE („Long Term Evolution“) auf. Unterschiede in der Nutzung sind aber erst ab Frequenzen oberhalb von 6 GHz erwartbar. Damit das Potential von 5G ausgeschöpft werden kann, werden die Funkzellen vor allem in Städten engmaschiger aufgebaut werden.

Eigenschaften

Im Vergleich zum 4G-Standard nutzt die 5G-Technologie höhere Frequenzbereiche und arbeitet mit Datenraten bis zu 10 Gbits/s. 5G weist zudem eine erhöhte Frequenzkapazität auf und überträgt Daten in Echtzeit. Berechnungen zufolge können mittels 5G weltweit 100 Milliarden Mobilfunkgeräte gleichzeitig angesprochen werden.

Die 5G Use Case Challenge

Wien nimmt in Sachen 5G eine Vorreiterrolle ein – aus diesem Grund hat die Stadt im Herbst 2019 zu einem Ideenwettbewerb, der 5G Use Case Challenge, aufgerufen. Gesucht wurde nach städtischen Anwendungsmöglichkeiten von 5G. Ausgeschrieben waren insgesamt 400.000 Euro; derzeit werden die zahlreichen Einreichungen ausgewertet.

Öffentliche wien.gv.at WLAN-Standorte auf Plätzen und Freizeitarealen der Stadt ermöglichen einen kostenlosen Zugang ins Internet.

Public WLAN der Stadt Wien